EPS-Elektronik Steuergeräte-Service

Am Laddeken 6, D-38685 Langelsheim
Fon: +49 (0) 53 25 - 5 28 78 40
Fax: +49 (0) 53 25 - 5 28 78 41

Emailadresse EPS-Elektronik

Öffnungszeiten:
Mo - Do 7 - 16 UhrFr 7 - 14 Uhr

ABS-Steuergerät - Reparatur und Generalüberholung


Störungen des ABS-Systems können durch Defekte an allen beteiligten Komponenten, Leitungen und Kontakten verursacht werden (Raddrehzahlsensoren, ABS-Steuergerät, Hydraulikblock, Modulatorpumpe, Radbremsen). Zur ersten Orientierung haben wir eine Liste mit häufigen Symptomen bei einem Defekt des ABS-Steuergeräts zusammengestellt. Wenn Ihr ABS-System diagnosefähig ist, lassen Sie bitte in der Werkstatt die Fehler auslesen.

Für die meisten ABS-Steuergeräte reicht für eine Reparatur oder Generalüberholung die Einsendung des Steuergeräts ohne Hydraulikblock und Modulatorpumpe. Durch das Gewicht des Hydraulikblocks entstehen oft Transportschäden, für die wir nicht haften. Die Hydraulikanschlüsse müssen dazu versiegelt werden, um sie vor Verschmutzung zu schützen. Nicht richtig versiegelte Hydraulikblöcke sind für den Wiedereinbau ins Fahrzeug nicht mehr geeignet. Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf der Produktseite des Steuergeräts.

ABS-Hydraulikmodul bestehend aus ABS-Steuergerät, Hydraulikblock und Modulatorpumpenmotor

Bei Defekten an einigen Geräten ist es jedoch erforderlich, die komplette Einheit aus ABS-Steuergerät, Hydraulikblock und Modulatorpumpenmotor einzusenden. Z.B. wenn Fehler am Modulatorpumpenmotor auftreten oder Störungen, die in Verbindung mit dem Hydrauliksystem stehen, z.B. Fehler am Bremsdrucksensor.

Wenn Sie unsicher sind, ob bei einem bestimmten Fehlerbild eine Prüfung oder Reparatur für Ihr Gerät in Frage kommt, senden Sie uns:

  • die Steuergerätenummer (Hinweis: sie befindet sich meist direkt auf dem Steuergerät, oder auf dem Hydraulikblock oder dem Pumpenmotor )
  • Ihre Daten aus dem Fahrzeugschein (Fahrzeugmarke und -modell/variante, Baujahr, Leistung, ggf. HSN/TSN) mit einer genauen Fehlerbeschreibung und evtl. den ausgelesenen Fehlercodes.

Online mit unserem Anfrageformular, per E-Mail oder Fax, oder rufen Sie uns an: Tel. 05325-5287840 – wir beraten Sie gern.

Wenn wir für Ihr Gerät eine Komplettüberholung anbieten, können Sie uns das Gerät auch gern direkt zuschicken. Erteilen Sie uns schriftlich einen Reparaturauftrag und senden Sie ihn zusammen mit dem Steuergerät, der Fehlerbeschreibung, evtl. ausgelesenen Fehlercodes und ggf. einer Kopie des Fahrzeugscheins an EPS Elektronik.

Für den Reparaturauftrag könne Sie unser Online-Bestellformular nutzen und nach dem Bestellvorgang eine Kopie der Bestätigungs-E-mail dem Paket beilegen.

Oder unser Bestellformular (PDF) ausdrucken, ausfüllen und mit ins Paket packen.

Für alle auf unserer Website aufgeführten ABS-Steuergeräte bieten wir Prüfung und Reparatur oder Generalüberholung an, teilweise haben wir auch Austauschgeräte oder Neugeräte auf Lager.

Wir reparieren ABS-Steuergeräte aller namhaften Hersteller, z.B.:

  • ATE MK20
    ATE MK20
  • ATE MK20-I
    ATE MK20-I
  • ATE MK4
    ATE MK4
  • ATE MK60
    ATE MK60
  • ATE MK61
    ATE MK61
  • Bosch 5.3
    Bosch 5.3
  • Bosch 5.7 ASR
    Bosch 5.7 ASR
  • Bosch 5.7
    Bosch 5.7
  • Bosch 8.0 ESP
    Bosch 8.0 ESP
  • Bosch 8.0 ASR
    Bosch 8.0 ASR
  • Bosch 8.0
    Bosch 8.0
  • Bosch SBC
    Bosch SBC
  • Kelsey-Hayes EBC430
    Kelsey-Hayes EBC430

Seite empfehlen

Bookmarks

KFZ

Schaltung

letztes Update: 16.12.2017