EPS-Elektronik Steuergeräte-Service

Am Laddeken 6, D-38685 Langelsheim
Fon: +49 (0) 53 25 - 5 28 78 40
Fax: +49 (0) 53 25 - 5 28 78 41

Emailadresse EPS-Elektronik

Öffnungszeiten:
Mo - Do 7 - 16 UhrFr 7 - 14 Uhr

33920-80CK0 - Suzuki-Motor-Steuergerät

Samurai, Santana und weitere Modelle

Hersteller: Mitsubishi

Steuergerät 33920-80CK0

Großes Foto

Preise (€)

(inkl. 19% MwSt, zuzüglich Versandkosten)

Austausch Komplett-
überholung
Prüfung
250.00 250.00 95.20
Hubraum (l):1.3
Leistung (kW):51
Baujahr:95 - 98
Kennb.:
Hier bestellen
Anfrage senden
Ankauf Altgeräte

Komplettüberholung.

Für alle auf unserer Website angebotenen Waren und Dienstleistungen bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

Versand und Lieferzeit:

Lieferzeit für Waren: 1 - 4 Tage.

Lieferzeit bei der Erbringung von Dienstleistungen: 2 - 5 Tage.

Der Standardversand erfolgt als versichertes Paket mit DPD. Expresszustellung auf Anfrage möglich.

Zahlungsbedingungen und akzeptierte Zahlungsarten:

Der Kaufpreis für Neugerät oder Austauschgerät ist nach Vertragsschluss sofort zu zahlen, der Preis für Prüfung oder Reparatur nach erfolgter Dienstleistung. Zahlungen werden, wenn nicht anders vereinbart und auf der Rechnung ausgewiesen, ab Rechnungsdatum sofort rein netto ohne Abzug fällig. Zahlungen können bar, durch Vorkasse (Banküberweisung oder Paypal) oder per Nachnahme geleistet werden.

 

Probleme mit 33920-80CK0 - Suzuki-Motor-Steuergerät

Beispiele aus Fehlerbeschreibungen, die uns übermittelt wurden:

Modell: k.A., 1000 ccm, 51 kW

"Motor springt an, läuft 10 Minuten und geht aus. Nach Messung des Widerstands an der Zentraleinspritzdüse liegt dieser ob warm oder kalt bei 1,7 bis 1,8 Ohm. Misst man die Stromversorgung im Leerlauf liegt diese bei ca. 0,12 V. Nach ca. 10 Minuten fällt der Leerlaufstrom auf 0,5 V und dann auf 0,00 V, der Motor stirbt sofort ab. Nach ca. 15 Minuten springt er wieder an, gleicher Ablauf."

Fehlerinfos:
"Kein angezeigter Fehlercode, Check-Engine brennt durchweg wenn er abgestorben ist."

Modell: k.A., 1 ccm, 51 kW

"Motor springt an, läuft 10 Minuten und geht aus. Nach Messung des Widerstands an der Zentraleinspritzdüse liegt dieser ob warm oder kalt bei 1,7 bis 1,8 Ohm. Misst man die Stromversorgung im Leerlauf liegt diese bei ca. 0,12 V. Nach ca. 10 Minuten fällt der Leerlaufstrom auf 0,5 V und dann auf 0,00 V, der Motor stirbt sofort ab. Nach ca. 15 Minuten springt er wieder an, gleicher Ablauf."

Fehlerinfos:
"kein angezeigter Fehlercode, Check-Engine brennt durchweg wenn er abgestorben ist"

 

 

Seite empfehlen

Bookmarks

KFZ Suzuki

Schaltung

letztes Update: 18.10.2017