EPS-Elektronik Steuergeräte-Service

Am Laddeken 6, D-38685 Langelsheim
Fon: +49 (0) 53 25 - 5 28 78 40
Fax: +49 (0) 53 25 - 5 28 78 41

Emailadresse EPS-Elektronik

Öffnungszeiten:
Mo - Do 7 - 16 UhrFr 7 - 14 Uhr

Steuergerät defekt ? Fehlerdiagnose


Ein modernes Fahrzeug besteht aus einer Vielzahl elektronischer Komponenten. Bei Störungen und Ausfällen kommen oft zahlreiche Ursachen in Frage.

Ausgangspunkt einer Fehlersuche ist eine genaue Fehlerbeschreibung der Symptome am Fahrzeug. Wann und unter welchen Umständen treten die Störungen auf, sporadisch oder dauerhaft, ist der Fehler temperaturabhängig, usw.

Weitere Hinweise erhält man durch Auslesen des Fehlerspeichers im Fahrzeug mit einem geeigneten Diagnosegerät. Die On-Board-Diagnose (OBD) liefert allgemeine oder herstellerspezifische Fehlercodes (DTC – Diagnostic Trouble Code).

Fahrzeuge neueren Zulassungsdatums sind OBD-2/EOBD-fähig. Die Nummernkreise sind durch Normen festgelegt (SAE J2012 bzw. der ISO 15031-6 ). OBD-2 wurde in den USA 1996 verbindlich eingeführt, in Europa (EOBD) schrittweise für verschiedene Fahrzeugtypen ab 2000.

Ist ein Fehlercode abgespeichert, muss geprüft werden, ob es sich um ein defektes Bauteil, eine fehlerhafte Verkabelung oder ein mechanisches Problem handelt. Nach einer Sichtprüfung auf leicht feststellbare Beschädigungen, Korrosionen oder Verschmutzungen der Teile, Leitungen und Kontakte können weitere Messungen mit einem Multimeter oder Oszilloskop durchgeführt werden. Für eine exakte Fehlerdiagnose werden auch fahrzeugspezifische Schaltpläne und technische Beschreibungen hinzugezogen.

Sprechen die Fehlercodes oder sonstige Befunde für ein defektes Steuergerät, kann EPS Elektronik das Gerät prüfen. Die meisten elektronischen Störungen lassen sich durch eine Reparatur oder Generalüberholung kostengünstig wieder instandsetzen. Mit großem Preisvorteil gegenüber dem Neukauf eines teuren Steuergeräts, zum Teil auch mit verlängerter Lebensdauer durch die Verwendung hochwertiger elektronischer Komponenten.

Testgerät

Nicht immer ist ein Steuergerät defekt, wenn die entsprechenden Fehlercodes ausgelesen wurden. In manchen Fällen ist der Fehler an anderer Stelle im Fahrzeug zu suchen. Läßt sich im Labor kein Fehler an Ihrem Steuergerät lokalisieren, können wir in vielen Fällen für die Fehlersuche am Fahrzeug ein Testgerät aus unserem Bestand zur Verfügung stellen, das auf einwandfreie Funktion geprüft ist.

Nach abgeschlossener Fehlersuche entscheiden Sie, ob Sie das Testgerät als Austauschgerät erwerben oder es zurücksenden möchten. Sie zahlen entweder den Preis für das Austauschgerät, Ihr Gerät verbleibt zur weiteren Verwertung in unserem Haus. Oder Sie erhalten Ihr Gerät zurück und wir berechnen eine Leihgebühr für das Testgerät.

Seite empfehlen

Bookmarks

KFZ

letztes Update: 22.9.2017